© kieferpix / Fotolia

Kokoswasser beim Sport

17.03.2017

Kokoswasser beim Sport.

Hätten Sie`s gewusst? Kokoswassser ist ein wahres Wunder in Sachen Fitness. Im Gegensatz zu Kokosmilch enthält Kokoswasser kaum Fett. Mit 15 Kalorien pro 100 ml ist es ein richtiger Schlankdrink. Es enthält Mineralstoffe wie Kupfer, Magnesium und Kalium, sowie Vitamine und Antioxidantien. Für unseren Körper ist das deshalb so enorm wichtig, weil es uns hilft dem Stress entgegenzuwirken und die Freisetzung von freien Radikalen zu minimieren.

Kokoswasser ist ein Antioxidant, belebt die Lebensgeister und sorgt für Wohlbefinden. Außerdem ist Kokoswasser von Natur aus isotonisch und dadurch auch perfekt beim Sport. Mit 0,23g pro 100g, verfügt Kokoswasser über einen erstaunlich hohen Gehalt an gelösten Salzen. Dies ist besonders für Sportler und Menschen, die sich viel bewegen wichtig. Dem Körper werden ganz natürlich die so wichtigen Elektrolyten zugeführt, aber auch eine Dehydrierung vermieden. Wenn der Elektrolytehaushalt ausgeglichen ist, wird der Blutdruck reguliert und Bluthochdruck vorgebeugt. Ein ganz natürlicher und kalorienarmer Durstlöscher für Sportler.